LUXUSHOTEL IN DER NÄHE DES LOHA PRASAT CASTLE (WAT RATCHANADDA)

Loha Prasat Castle (Wat Ratchanadda)

A former royal palace in Bangkok

 

Loha Prasat Castle ist ein buddhistischer Tempel zwischen Ratchadamnoen Klang und Mahachak Road im Phra Nakhon Bezirk in Bangkok. Der Name des Tempels bedeutet „königlichen Nichte“, denn König Rama III erbaute diesen Tempel im Jahre 1846  für seine Nichte, die Prinzessin Mom Chao Ying Sommanus Wattanavadi. Der Wat Ratchanaddaram ist aufgrund seiner einzigartig geformten Pagode,  Loha Prasat genannt, bekannt. Der Loha Prasat erinnert von außen an eine dreistufige Pyramide. Er verfügt über eine 36 Meter hohe Struktur mit Metalltürmen, die symbolisch 37 Tugenden zum Erlangen von Erleuchtung darstellen. Der Tempel wurde im Jahr 2005 für das UNESCO-Weltkulturerbe für Asien vorgeschlagen.